Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kunstausstellung – Der Nebel der Vergessenheit

Juli 13 @ 18:00 - 20:00

Kunst aus dem Iran in der Stadtbibliothek

Ab Freitag, 13.07.2018, in Bad Kreuznach: Zu einer besonderen Ausstellung laden Stadtbibliothek und Ausländerpfarramt gemeinsam ein: Die in Tehran lebende Künstlerin Sepideh Kazemi hat beim Besuch ihrer im Landkreis lebenden Schwester Kunstwerke aus dem Iran mitgebracht.

Die Vernissage der Ausstellung „Der Nebel der Vergessenheit“, findet am am Freitag 13. Juli, 18 Uhr, in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69, Bad Kreuznach, statt.

Sepideh Kazemi ist 1984 in Tehran im Iran geboren, wo sie bis heute lebt und arbeitet. Sie ist seit mehr als einem Jahrzehnt als Malerin und Illustratorin von Büchern und Zeitschriften tätig. In dieser Zeit hatte sie mehrere Ausstellungen im Iran und war beteiligt an Gruppenausstellungen außerhalb des Iran, zuletzt in Beirut.

Sepideh Kazemi erklärt: „Kunst ist für mich eine Möglichkeit, mich mit mir selbst auseinanderzusetzen und meine Persönlichkeit zu entwickeln. Die Ausstellung zeigt Arbeiten aus der Reihe „Der Nebel der Vergessenheit, bei denen ich alte Familienfotos verarbeitet habe und sie in architektonische und religiöse Bezüge setzte. Sie beschreiben meine Angst davor, dass Menschen davon bedroht sind, im Laufe der Zeit angesichts der Dauerhaftigkeit von Gebäuden vergessen zu werden.

Die Ausstellung ist bis zum 11. August zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen. Die Vernissage wird mit unterschiedlichen Beiträgen aus Musik aus dem Iran gestattet.

 

Details

Datum:
Juli 13
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek
Kreuzstraße 69
Bad Kreuznach, 55543
+ Google Karte