InProcedere


      Angebote von InProcedere – Bleiberecht durch Arbeit 2.0

  • Expertise zum Thema Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen (mit Duldung, Aufenthaltsgestattung und Aufenthaltserlaubnis aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen)

  • Beratung und Betreuung von Flüchtlingen

  • Kompetenz– und Sprachstandsfeststellung

  • Begleitung und Unterstützung u. a. bei Behördengängen und der Anerkennung von im Ausland erworbenen Abschlüssen

  • Sprachliche (Weiter-) Bildung

  • Berufsvorbereitende oder –begleitende Qualifizierung

  • Vermittlung und Begleitung in Arbeit, Schule, Ausbildung

  • Beratung von Unternehmen und Betrieben

  • Öffentlichkeitsarbeit

     Alle Angebote sind für Sie kostenlos!


Ansprechpartner:

Suzan Azizi (Gholamizadeh) – Fachberaterin

Isabel Seckler – Sozialpädagogin (MA)


Kontakt:

Pfarramt für Ausländerarbeit an Nahe und Glan
Projekt InProcedere – Bleiberecht durch Arbeit 2.0
Am Wassersümpfchen 23
55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671 896 639 50
Fax: 0671 896 639 51