WIR – Flüchtlinge aktiver in Bad Kreuznach


 

Seit dem 01.06.2019 wird das Projekt „WIR – Flüchtlinge aktiver in Bad Kreuznach“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert und aus den Integrationsmitteln des Landkreis Bad Kreuznach kofinanziert. WIR gibt vor allem Menschen mit Migrationsbiografie eine Plattform, um das gesellschaftliche Leben im Landkreis kulturell, politisch und sozial (weiter) mitzugestalten. WIR richtet sich an alle Menschen, die eine offene Gesellschaft mitgestalten wollen.

Wir ebnet Euch den Weg zur Umsetzung Eurer Ideen!

WIR organisiert, initiiert und veranstaltet z.B. Fahrradkurse für Frauen, einen „Runden Tisch Migration“, Computerkurse für Anfänger*innen, Demos, Foto-Workshops, Schreibwerkstätten und Kulturevents jeder Art. Darüber hinaus begleitet WIR die Arbeit der Beiräte für Migration und Integration im Landkreis Bad Kreuznach und ist Teil der Essbaren Stadt Bad Kreuznach. Jede*r kann mit einer Idee zu uns kommen und wir überlegen gemeinsam, was man daraus machen kann.

 Ziel des Projektes ist, Vorurteile abzubauen, sich kennenzulernen und als Gesellschaft besser zusammen zu leben.

Seit der Corona-Pandemie verlagert das Projekt die Angebote stark in den digitalen Raum. Daraus ist z.B. das Videoprojekt „Kartoffelpuffer: Gifty & Steffie vs. Rassismus“ entstanden. Die Videos erklären grundlegende Aspekte zu den Themen Rassismus und strukturelle Diskriminierung:

https://www.youtube.com/c/Kartoffelpuffer

 

Außerdem organisierte das WIR-Team 2020 digitale Workshops und Podiumsdikussionen wie z.B.:

  • Gerecht Geschlecht?!
  • Zivilcouragetraining für Frauen*
  • Verschwörungsmythen und Corona (mit Spiegelbild Wiesbaden)
  • Blacktivism – Panel zum Thema Schwarzer Aktivismus gegen Rassismus

Meldet Euch gerne bei uns, wenn ihr Ideen für digitale Veranstaltungen habt!

 

Kontakt:

Stefanie Bartlett

Mobil: 0176 438 22551

wir[a]auslaenderpfarramt.de

Pfarramt für Ausländerarbeit, Kurhausstr. 8, 55543 Bad Kreuznach

www.facebook.com/wirbk

https://www.youtube.com/c/Kartoffelpuffer

www.instagram.com/kartoffelpuffer_vs_rassismus

 
 
Hier ist unser Flyer:
 
 
 
 
 

 

[/row]